Über mich

Carsten Herzberg

Ich bin ein Mensch der klaren Worte, zielstrebig, offen und ehrlich. Das ist auch wichtig, wenn man mit anderen Menschen zusammenarbeitet und gewisse Erwartungen erfüllen will. Dabei ist die Erwartung an ein Endresultat in Form eines Bildes meist eine sehr spezielle und es gilt diese entweder perfekt zu erfüllen oder ganz nah heran zu kommen. Genau das ist meine Aufgabe!

Ich habe mit Carsten Pohl Fotografie mein Hobby zum Nebenberuf gemacht und baue es immer weiter aus.

Meine Arbeiten fingen als Hobby mit der Landschaftsfotografie an. Schnell entwickelte sich mit der Produktfotografie für eine große Fachhandelskooperation ein Beruf daraus und mein Arbeitsgebiet wuchs und erweiterte sich mit der Porträt- und Lifestylefotografie. Mittlerweile kommen regelmäßig Auftragsarbeiten dazu. Wenn Ihnen also gefällt was Sie sehen und sie einen passenden Fotografen suchen, dann kontaktieren sie mich gern über das Kontaktformular!

Ich habe schon mein ganzes Leben lang, durch meinen Vater, mit der Fotografie zu tun. Er begann sein Hobby sehr früh in seiner Jugend, widmete sich aber der Portrait- und Modelfotografie. Und so war ich beim Entwickeln in der Dunkelkammer dabei, beim putzen der Kameras und bei den ersten Erklärungsversuchen darüber, was eine Blende ist und wie eine Belichtung funktioniert.

Was die Fotomotive angeht, verfolgte ich, mit der Landschaftsfotografie, zu Beginn einen völlig anderen Weg. Auch die Produktfotografie unterschied mich stark von den Werken meines Vaters. Doch der Apfel fällt bekanntlich nicht weit vom Stamm und so beschäftige ich mich nun ebenfalls intensiv mit der Porträtfotografie.

Einen eigenen Stempel drücke ich natürlich dem Ganzen auch auf. So bin ich auch gern in der Fantasy- und Cosplayfotografie tätig und bin stets kreativ in der Bearbeitung, suche neue Möglichkeiten und neue Wege.

So hat mir mein Vater doch Einiges mit auf den Weg gegeben, denn der Blick fürs Motiv, das Interesse daran und die Leidenschaft sind auf jeden Fall in meinem Gepäck verstaut.

Pohl statt Herzberg

Sicher haben Sie sich gefragt, warum es dann “Carsten Pohl Fotografie” heißt und nicht “Carsten Herzberg Fotografie”, oder? Das liegt natürlich daran, dass ich, bis zu meiner Hochzeit 2018, noch den Namen “Pohl” trug. Da ich meinem Vater viel Talent und Wissen verdanke, ist also der Name “Pohl” für mich nicht vom Unternehmen zu trennen.